Sebastian Sandmann

1999 entdeckte Sebastian Sander unter den Augen von Frank Thorhauer sein musikalisches Talent. Von seinem Können schaute er sich einiges ab. als von Jens Grundmann alias Grundi die Endstation in der Distillery ins Leben gerufen wurde, begeisterte Sebastian unter dem Namen Sebastian Sandmann seine immer grösser werdende Fangemeindschaft.

Sein Talent umfasst ein weites Spektrum, neben Minimal und Drum n Bass schlägt sein Herz am meissten für harten Techno, den er dann auch in voller Hingabe seinem tobendem Publikum präsentiert. Denn wo er auftaucht bleibt kein T-shirt trocken...
Mittlerweile gibt es auch fast keinen Club in Leipzig und im leipziger Raum, wo der Sandmann noch nicht gelegt hat. Als Sebastian dann im Dezember 2007 Bastian und Martin W. kennen lernte und auf beiden Seiten grosse Sympatie vorherrschte,war der Grundstein für die Aufnahme in der Leveltraumafamilie gelegt.

Mittlerweile ist Sandmann ein fester Bestandteil von Leveltrauma geworden. Neben einer Residentstelle im Tubeclub Merseburg und im Skyclub Leipzig kamen noch mehrere Tracks zustande,die Sandmann selbst produzierte.Einige davon wurden schon veröffentlicht. Zudem sind noch einige andere interessante Projekte auch mit anderen Künstlern in Arbeit. Nach nun mehr als 16 Jahren Techno-,DJ- und Cluberfahrung wird der Sandmann kein Stück müde...

soundcloud.com/sebastiansandmann